News CVJM Liedolsheim

Alltagsgedanken

 

Vielleicht sollte „man“ (also ich und du) mal stehen bleiben und
rückwärts und dann auch vorwärts schauen.
Und sich Fragen stellen.

 

Blick zurück in die vergangenen Monate.
Hatte ich mein Ohr dort, wo Gott mir etwas sagen wollte?
Habe ich die Gaben, von IHM geschenkt, zum Wohl der
CVJM-Gemeinschaft eingesetzt?
Bin ich jemanden etwas schuldig geblieben?
Gibt es etwas, das ich ändern sollte?

 

Blick nach vorne
bin ich offen für Gottes Reden?
Ist es mir wichtig, dass wir uns die Gemeinschaft
in unserem CVJM erhalten?
Dass wir uns gegenseitig „sehen“ im Sinne von wahrnehmen,
dass wir uns füreinander interessieren?
Bin ich bereit, mich mit meinen Gaben einzubringen?

 

Komme ich – kommen wir -
vom Hören zum Tun?

 

Evi Oberacker