News CVJM Liedolsheim

Alttagsgedanken

 

Gute Nachrichten! Schöne „Geschichten“ aus dem Alltag! Etwas, das Mut macht oder aufrichtet oder einfach nur gut - tut! Nicht nur ich – so glaube ich – sehne mich gerade jetzt danach. Es ist ja nicht nur die Pandemie; es sind die Konflikte …Russland, Ukraine usw. Es sind aber auch die Hiobsbotschaften, die einem so aus dem Freundes- Bekannten – oder Verwandtenkreis erreichen.
Manchmal denke ich: es sollte in meiner Tageszeitung eine extra-Beilage geben, die NUR positive, schöne, Mut-machende, tröstende, zum Lachen einladende Beiträge hat!
Oder: solange diese geniale Idee von niemand umgesetzt wird, könnten wir einander doch berichten, was uns gerade aufgerichtet oder zum Schmunzeln gebracht hat.
In der vergangenen Woche gab es solche Stunden, da gings mir nicht gut. Manchmal kommt ja einiges zusammen. Aber da machte ich eine gute Erfahrung!
Es gab so viel „Positives“, „Schönes“, „Aufbauendes“ – ein prima Gegengewicht zu all dem Anderen….und es ging mir schon  v i e l   v i e l  besser! Ich musste mir das nur immer wieder „her-holen“ und bewusst machen.
Da rief mich jemand aus der CVJM-Gemeinschaft an und bedankte sich sehr für einen Kartengruß,  den ich wegen einer Erkrankung geschrieben hatte. Da bekam ich Post aus Dresden von einem Pfarrer, der von meiner Jochen-Klepper-Ausstellung in Linkenheim im Internet gelesen hatte und interessierte sich dafür. Da waren unsere Enkel, mit denen wir diese Woche Spaß hatten. Oder: wir sind spontan in die Pfalz zum Mittagessen gefahren und haben anschließend auch ebenfalls spontan noch 2 Tage Urlaub in unserem Lieblingshotel gebucht!
Und so schaue ich auf die vergangene Woche eigentlich nicht mehr so sehr auf das, was mich ziemlich runtergezogen hat, sondern mir fallen hauptsächlich die schönen „Nachrichten“ ein.
Also – mein Wunsch für Euch, die Ihr diese Zeilen lest: viele schöne solcher Erfahrungen, Begegnungen, guter Nachrichten!                                                     Evi Oberacker